FAN-
SHOP

Vier-Punkte-Spiel gegen dänisches Topteam

Im ersten EHF Champions League-Spiel des neuen Jahres trifft die SG BBM Bietigheim auf Odense Handbold. Der amtierende dänische Vizemeister ist am Sonntag, 7. Januar, 16 Uhr, in der Ludwigsburger MHPArena zu Gast.

Die SG-Ladies starten mit Vollgas ins neue Jahr 2024. Vier Tage nach dem 31:21-Auswärtssieg beim heimstarken VfL Oldenburg wird es jetzt auch in der EHF Champions League wieder ernst. Am neunten Spieltag der Gruppenphase trifft die SG BBM in Ludwigsburg mit Odense Handbold auf ein europäisches Spitzenteam. In Gruppe A der Champions League stehen die Bietigheimerinnen mit zehn Punkten aktuell auf Platz drei, mit zwei Zählern Rückstand auf den Zweitplatzierten aus Odense. Der zweifache dänische Meister sorgte beim 42:29 im Hinspiel Ende Oktober für die erste Bietigheimer Pflichtspiel-Niederlage in dieser Saison und zog in der Tabelle damit am amtierenden deutschen Meister vorbei.

Das Team von Coach Ole Gustav Gjekstad ist aktuell Dritter in der heimischen Liga und startete mit einer 24:28-Auswärtsniederlage bei CSM Bucuresti in diese Champions League-Saison, ehe drei Siege folgten. Nach der zweiten Niederlage beim Tabellenführer Györi Audi ETO KC (29:32) konnte ausgehend vom Spiel gegen Bietigheim erneut dreimal nacheinander gewonnen und so der zweite Platz gefestigt werden. Die SG BBM dagegen startete mit fünf Siegen in Folge herausragend in die Königsklasse und stand vorübergehend auf Platz eins der Gruppe. Doch nach der Niederlage in Odense unterlag das Team von Trainer Jakob Vestergaard vor der WM-Pause zweimal gegen Györ. Dabei zeigte vor allem das Spiel in Ungarn, in dem die SG-Ladies lange führten und nur knapp mit 29:31 verloren, dass die Mannschaft auch mit absoluten Topteams auf europäischen Spitzenniveau mithalten kann.

Mit 277 Treffern stellt Odense bisher die beste Offensive der Gruppe, die von Kreisläuferin Maren Aardahl angeführt wird. Die 29-Jährige trug in der Saison 2019/20 das SG BBM-Trikot, wurde mit Norwegen Weltmeisterin 2021 sowie Europameisterin 2022 und ist mit 45 Treffern die beste Werferin ihres Teams.

Ungeachtet dessen soll aus Bietigheimer Sicht im vierten Aufeinandertreffen endlich der erste Sieg gelingen. Während beide Auswärtsspiele recht deutlich verloren wurden, konnten die SG-Ladies das Heimspiel in der vergangenen Saison vor gut einem Jahr mit 24:27 recht offen gestalten. Das Spiel am Sonntag ist von besonderer Bedeutung, da die SG BBM nach Punkten mit dem Zweitplatzierten gleichziehen könnte. Die beiden ersten Ränge bedeuten am Ende der Gruppenphase den direkten Einzug ins Viertelfinale. 

SG BBM Cheftrainer Jakob Vestergaard: „Gegen Odense zu spielen ist immer schwierig. Im ersten Spiel haben wir nicht gut gespielt, jetzt wollen wir es besser machen und zählen auf die Unterstützung unserer Fans.“

Anwurf ist um 16 Uhr in der Ludwigsburger MHPArena. Die Leitung des Spiels übernehmen die Unparteiischen Kristof Altmar und Marton Horvath aus Ungarn. Restkarten gibt es noch an der Tageskasse und online unter reservix. Außerdem ist das Match bei DAZN und DYN zu sehen.